Veeam zeigt kontinuierliche Innovation mit Availability Orchestrator ™ – Automatisierung von Disaster Recovery-Lösungen für Unternehmen

TL; DR: In einer digitalen Welt erwarten Kunden eine Verfügbarkeit rund um die Uhr. Veeam unterstützt Unternehmen mit einer umfassenden Suite von Backup-, Disaster Recovery- und Virtualisierungsmanagementprodukten. Wir konzentrieren uns auf eines der neuesten Tools des Unternehmens, Veeam Availability Orchestrator, das Disaster Recovery-Pläne automatisiert und testet. Mit dem Ziel, Unternehmen Always-On Availability ™ zu bieten, ist Veeam eine einfache Wahl für unsere Developers ‘Choice ™ -Auszeichnung für kontinuierliche Innovationen bei Disaster Recovery-Lösungen.

Sie bemerken wahrscheinlich nicht mehr die Schilder, die Sie auffordern, im Brandfall die Treppe anstelle des Aufzugs zu nehmen. Feuerwehrübungen sind nur eine Zeit, um draußen zu mischen und mit Kollegen auf dem Parkplatz in Kontakt zu treten.

Wenn jedoch Rauch die Flure füllt, freuen Sie sich über die Vorbereitung. Dies ist das gleiche Konzept wie bei Availability Orchestrator, dem neuesten Produkt von Veeam, dem führenden Anbieter von IT-Backups und Disaster Recovery.

Kurz vor einer Beta-Version vereinfacht Veeam Availability Orchestrator das umständliche Testen, Ausführen und Dokumentieren von Disaster Recovery-Plänen. Laut Doug Hazelman, Vizepräsident für Produktstrategie, müssen Unternehmen ohne ein solides Verfahren Millionen an Ausfallzeiten, Reputationsschäden und Produktivitätsverlusten verlieren.

“Ich habe mehr Feuerwehrübungen gemacht als Feuer”, sagte er. „Für den Fall, dass etwas passiert, muss man wissen, wie man handelt. Ohne diesen Disaster Recovery-Plan zu verstehen und zu dokumentieren, ist es sehr schwierig zu wissen, was als nächstes zu tun ist. Hier hilft Orchestrator. “

Veeam Availability Orchestrator erweitert die Notfallwiederherstellung um Automatisierung

Wie bei allen Produkten des Unternehmens hilft Veeam Availability Orchestrator Kunden dabei, das zu erreichen, was das Unternehmen Always-On Availability ™ nennt.

“Wir haben vielleicht einen Anfall, wenn Netflix oder Facebook ausfallen, aber Unternehmen tolerieren keine Ausfallzeiten”, sagte Doug. “Menschen können ihre Arbeit nicht erledigen, und das ist sehr kostspielig.”

Richtlinien für die automatische Aktualisierung Orchestrieren Sie Sicherungen und Replikate

Das Einrichten eines Notfallwiederherstellungsplans in Veeam Availability Orchestrator umfasst im Wesentlichen das Einrichten von Richtlinien, um Probleme zu identifizieren und den Failover-Prozess zu optimieren.

Collage zur Veranschaulichung der Funktionen von Availability Orchestrator

Mit Veeam Availability Orchestrator können Kunden ihren Disaster Recovery-Plan automatisieren.

“Wenn sich Ihre Umgebung ändert, werden diese Richtlinien automatisch für diese sich ändernde Umgebung aktualisiert”, sagte Doug. “Sie müssen es nicht jeden Tag aktualisieren. Es aktualisiert sich automatisch im Hintergrund. “

Automatisierte und unterbrechungsfreie Tests zur Aufrechterhaltung der Zuverlässigkeit

Veeam war vor einigen Jahren Vorreiter bei automatischen Testfunktionen für seine Sicherungs- und Replikationssoftware und baute auf der Codebasis auf, um Disaster Recovery-Tests zu automatisieren.

“Sie möchten sicherstellen, dass Sie es getestet haben, bevor Sie es benötigen”, sagte Doug. “Sie können Orchestrator anweisen, einen wöchentlichen Test durchzuführen, die Checklisten durchzugehen, sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, und Ihnen mitzuteilen, ob etwas Schlimmes passiert.”

Integrierte Aktualisierungen der Dokumentation fördern die Konformität

Angesichts der Tatsache, dass so viele Kunden des Unternehmens strengen Compliance- und Regulierungsanforderungen ausgesetzt sind, ist laut Doug ein wesentlicher Vorteil von Veeam Availability Orchestrator die Möglichkeit, den Disaster Recovery-Plan zu dokumentieren und zu aktualisieren.

“Wenn Sie in der Lage sein müssen, Ihren Plan schnell zu erstellen, müssen Sie ihn nicht ausdrucken und all diese Ordner herumliegen lassen”, sagte er. „Sie sind sehr schnell veraltet. Mit Orchestrator können Sie auf eine Schaltfläche klicken, um Ihren Plan zu dokumentieren und an Ihre Compliance-Abteilung oder an denjenigen zu senden, der ihn zu diesem bestimmten Zeitpunkt benötigt. “

Mit Orchestrator können Benutzer Schwellenwerte festlegen, um die Disaster Recovery-Dokumentation automatisch zu aktualisieren, wenn sich beispielsweise die Umgebung um mehr als 10% ändert.

Der jährliche Verfügbarkeitsbericht zeigt die Lücke für die Bereitstellung von Zuverlässigkeit

Jedes Jahr sammelt Veeam Feedback von mehr als 1.000 führenden IT-Entscheidungsträgern auf der ganzen Welt zu ihren Herausforderungen bei der Bereitstellung hochverfügbarer, stets verbundener Umgebungen.

Der Bericht 2016 zeigte, dass mehr als 80% der Befragten eine so genannte Verfügbarkeitslücke haben. “Wir sprechen mit Kunden aus der realen Welt und stellen fest, dass viele der IT-Mitarbeiter und CTOs, mit denen wir sprechen, diese Erwartung einer Nulltoleranz für Ausfallzeiten nicht erfüllen können”, sagte er.

Cover des Veeam-Verfügbarkeitsberichts

Der jährliche Verfügbarkeitsbericht von Veeam zeigt, dass IT-Experten nicht die gewünschte Zuverlässigkeit bieten können.

Beunruhigenderweise ergab die Untersuchung, dass trotz Investitionen in Verbesserungen des Rechenzentrums die durchschnittliche Anzahl, Länge und Kosten ungeplanter Ausfälle gestiegen sind. Die Unternehmen hatten jedes Jahr etwa 15 Ausfallzeiten von ungefähr zwei Stunden für geschäftskritische Anwendungen und fast sechs Stunden für andere Dienste . Die jährlichen Kosten für Ausfälle belaufen sich auf 16 Millionen US-Dollar, 6 Millionen US-Dollar mehr als die 2014 von Veeam-Forschern entdeckten.

“Egal, ob es sich um ein ausgefallenes Rechenzentrum, eine Anwendung oder auch nur eine einzelne virtuelle Maschine handelt, Sie möchten diese so schnell wie möglich verfügbar machen können, um Störungen zu vermeiden”, sagte Doug.

Die Befragten schätzten Hochgeschwindigkeits-Wiederherstellungssysteme und Systeme zur Vermeidung von Datenverlusten. Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass diese Funktionen in ihren Rechenzentren fehlen.

Veeam arbeitet mit Kunden zusammen, um Richtung und Innovation voranzutreiben

Doug sagte, Veeam werde in Zukunft über die Verfügbarkeit vor Ort hinausgehen und Lösungen für verwaltete Clouds, öffentliche Clouds und Software-as-as-Service-Produkte untersuchen.

Führungskräfte und Partner des Unternehmens werden die Erweiterungen, neuen Produkte und mehr auf VeeamON, der jährlichen Konferenz des Unternehmens, über die Verfügbarkeit von Informationen diskutieren. Mit der Ausgabe 2017 im Mai in New Orleans rechnet das Unternehmen mit rund 3.000 Teilnehmern.

Fotos von VeeamON 2016

VeeamON 2017 bietet Produktdemos, Ankündigungen und Schulungen zur Verbesserung der Verfügbarkeit.

“Es ist ein guter Querschnitt, von IT-Fachleuten bis zu CTOs”, sagte er. “Es ist eine großartige Gelegenheit zum Lernen in Bezug auf die Verfügbarkeit im Allgemeinen, aber natürlich werden wir uns eingehend mit der Konfiguration und Einrichtung unserer Produkte befassen und verschiedene neue Innovationen ankündigen.”

Doug hört nicht nur Branchenanalysten zu und beobachtet IT-Trends, sondern schreibt Kunden und ihren Erfahrungen auch die Inspiration für die Produktentwicklung von Veeam zu.

“Das Verständnis ihrer Bedürfnisse und Herausforderungen ist die Art von Dingen, die uns helfen, weiter voranzukommen”, sagte er und fügte hinzu, dass das Unternehmen darauf abzielt, Features und Funktionen bereitzustellen, die Benutzer benötigen, und gleichzeitig neue Lösungen in der Branche zu entwickeln.

“Wir haben eine lange Geschichte der Innovation darin, den Kunden zuzuhören und zu verstehen, was sie uns sagen, was sie tun wollen oder müssen”, sagte er. “Dann gehen wir zurück und liefern es so, dass sie nicht wirklich gedacht hatten, dass es funktionieren oder anwendbar wäre. Niemand hat nach ihnen gefragt, weil sie nicht wussten, dass sie geliefert werden können. “

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me