Die Datenkatalogisierungssoftware von Alation erhöht die Produktivität von Analysten, hilft bei der Verteilung von Informationen in Unternehmen und fördert Innovationen

TL; DR: Alation bietet Datenkatalogisierungssoftware, mit der Unternehmen relevante Datensätze leicht finden und interpretieren können, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Die Lösung nutzt maschinelles Lernen, um das Verständnis zu verbessern und Teams bei der Zusammenarbeit und Produktivität zu unterstützen. Alation gestaltet die Zukunft von Big Data mit Investitionen in Forschung und Entwicklung, die ständig neue Funktionen auf den Markt bringen.

Es besteht kein Zweifel, dass Big Data das Potenzial hat, noch größere Erkenntnisse zu gewinnen. Die enormen Mengen an Informationen, die Unternehmen derzeit sammeln, können verwendet werden, um Risiken zu minimieren, Arbeitsabläufe zu optimieren, das Kundenerlebnis zu verbessern und letztendlich den ROI zu steigern.

Das Versprechen von Big Data zu verwirklichen ist jedoch nicht so einfach, wie es scheint.

Als Satyen Sangani und Aaron Kalb vor sechs Jahren Alation gründeten, bemerkten sie einen besorgniserregenden Trend. Während Branchenführer in die Speicherung von Rohdaten und Self-Service-Analysen investierten, lag der Schwerpunkt kaum auf der manuellen Verarbeitung, die Menschen durchlaufen müssen, um Daten mit Erkenntnissen zu verbinden.

Um diese Lücke zu schließen, führte das Unternehmen den Alation Data Catalog ein – die erste kollaborative Lösung dieser Art für Unternehmen.

Alation-Logo

Der Alation-Datenkatalog basiert auf maschinellem Lernen.

“Vor der Markteinführung dieses Produkts vor etwas mehr als vier Jahren gab es wirklich keine Software, mit der Einzelpersonen die Herausforderung lösen konnten, produktiver zu sein, um Erkenntnisse zu gewinnen”, sagte Stephanie McReynolds, SVP Marketing bei Alation. “Wir konnten über 100 Unternehmenskunden dabei unterstützen, die Produktivität ihrer Analysten im Durchschnitt zwischen 20% und 40% zu steigern.”

Laut Stephanie bedeutet dies, dass jeder Datenanalyst pro Woche etwa einen Tag Zeit zurückerhält. “Wir konnten Unternehmen auch dabei helfen, die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der sie Daten dokumentieren und das Wissen über Daten innerhalb des Unternehmens leichter verteilen können”, sagte sie.

Das Erfolgsgeheimnis von Alation liegt in der Fähigkeit, Daten mit dem Geschäftswert zu verknüpfen, indem eine Datenkultur gefördert wird, in der maschinelles Lernen auf Zusammenarbeit trifft. Die Software, die wie eine Empfehlungsmaschine für Daten ist, verbessert sowohl die Produktivität als auch die Verantwortlichen, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. Da Alation weiterhin in R investiert&D Um neue Funktionen auf den Markt zu bringen, wird das Ziel weiter verfolgt, die Art und Weise zu ändern, wie Menschen Daten finden, verstehen und verwenden.

Schließen Sie die Lücke zwischen Informationen und Erkenntnissen

Alation hat sich nach sechs Jahren auf dem Markt und mehr als 100 Bereitstellungen des Alation-Datenkatalogs – heute das Hauptprodukt des Unternehmens – den Reihen der mittelständischen Unternehmen angeschlossen. Im Juni wurde das Unternehmen zum dritten Mal in Folge zum bestplatzierten Datenkatalog in der Marktstudie Dresner Advisory Services Wisdom of the Crowds® Data Catalogue ernannt.

Da das in Silicon Valley ansässige Unternehmen weiterhin Datenkatalogisierungslösungen für Unternehmensorganisationen wie GoDaddy, die Münchner Rückversicherungsgesellschaft und Pfizer anbietet, hat es einige beeindruckende Ergebnisse erzielt. Stephanie sagte, dass viele Kunden nun in der Lage sind, ihre Organisationen durch eine Einführungskurve zu bewegen, die mit der Verbesserung der Analystenproduktivität beginnt und mit einer Investition in die Informationsverwaltung (die die Verbreitung von Datenwissen über eine Organisation unterstützt) fortgesetzt wird..

Alation-Datenkatalog

Die Datenverwaltungslösung enthält eine Google-ähnliche Empfehlungs-Engine.

“Dann ist die dritte Entwicklungsstufe, die wir bei einigen unserer frühen Kunden sehen, dass der Datenkatalog ihnen hilft, schneller zu innovieren”, sagte sie. “Sie schaffen eine Datenkultur, die eine gesunde Grundlage für Investitionen in neue Geschäfte, Datenprodukte und Innovationen darstellt, die sie auf den Markt bringen und Einnahmen generieren können.”

Auf Unternehmensebene ist es für Analysten besonders schwierig, die richtigen Daten zu finden, um bestimmte Geschäftsfragen zu beantworten, den Kontext dieser Daten zu verstehen und sie angemessen in vertrauenswürdige Erkenntnisse umzuwandeln. Genau hier setzt Alation an und hilft Unternehmen dabei, Daten im gesamten Unternehmen zu referenzieren, zu verstehen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Eine Datenkultur, in der maschinelles Lernen auf Zusammenarbeit trifft

Stephanie sagte, Alations Investition in Algorithmen für maschinelles Lernen sei ein einzigartiges Unterscheidungsmerkmal für Analysten, die sich intensiv mit Entdeckungsbemühungen beschäftigen.

“Sie untersuchen Daten, um Erkenntnisse zu gewinnen, die das Unternehmen unterstützen. Oft benötigen sie ein wenig Hilfe, um zu verstehen, wo sie als Nächstes nachforschen und wie Datenabfragen strukturiert werden müssen”, sagte sie. “Maschinelles Lernen wird sehr wichtig, um Empfehlungen zu geben, wie Sie schneller herausfinden können, was in diesem Datensatz relevant ist.”

Die Technologie ist erfrischend einfach zu implementieren. Stephanie, die einen Teil ihrer Karriere im Bereich Unternehmenssoftware verbracht hat und an relativ lange Implementierungszyklen für On-Premise-Software gewöhnt ist, ist stolz darauf, dass Unternehmen Alation in Tagen – und manchmal sogar Stunden – in Betrieb nehmen können.

“Sie verbinden Alation einfach mit Ihren Quellsystemen”, sagte sie. “Genau wie Google Websites automatisch crawlt und Empfehlungen für die Suche abgibt, verfügen wir über ähnliche Algorithmen, die Ihre Datenquellen automatisch crawlen und sofort nach der Implementierung Empfehlungen in Alation abgeben.”

Stephanie erzählte uns, dass Analyseteams, die Proof-of-Concept-Demonstrationen auf Alation durchführen, fast augenblicklich eine Produktivitätsverbesserungsrate von bis zu 20% festgestellt haben. Der Wert des Produkts wächst aber auch mit der Zeit. “Je mehr menschliche Anstrengungen Sie in die Kuratierung Ihrer Datensätze investieren, zusätzlich zu der Grundlage, die wir für Datenempfehlungen schaffen, desto mehr Wert wird Alation für das Unternehmen bringen”, sagte sie.

Beispielsweise können Analysten Daten für das Unternehmen kuratieren, indem sie Assets einfach hoch- oder runterstimmen, Filter mit Anmerkungen versehen oder einer Datendefinition zusätzliche Nuancen hinzufügen.

Machen Sie jeden Analysten so intelligent wie Ihren besten Analysten

Aus technologischer Sicht ist Alation bestrebt, die Genauigkeit der Metadaten, die in seine Empfehlungen einfließen, kontinuierlich zu verbessern. In dieser Hinsicht immer einen Schritt voraus zu sein, hat dem Unternehmen geholfen, das Benutzerverhalten mithilfe eines Konzepts, das als Verhaltens-E / A bezeichnet wird, automatisch als Vorschläge zu nutzen.

“Der Begriff der Verhaltens-E / A besteht darin, dass wir nicht nur die technische Struktur von Daten verstehen, sondern auch beobachten, wie Endbenutzer Daten in der Organisation nutzen, um auf zusätzliches Wissen zu schließen”, sagte sie. “Dies kann mithilfe von Algorithmen für maschinelles Lernen automatisiert werden, die diese Muster als proaktive Empfehlungen verpacken.”

Der Ansatz ermöglicht es Unternehmen, das Wissen ihrer besten Datenwissenschaftler zu erfassen, indem sie auf ihre SQL-Protokolldateien zugreifen, die einen digitalen Überblick über ihren typischen Workflow bieten. Diese Muster können dann als Grundlage für datengesteuerte Best Practices oder die Einhaltung von Richtlinien verwendet werden, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

“Es stellt auch die Zusammenarbeit sicher, da Sie unterschiedliche Perspektiven haben, die in Bezug auf die Maßnahmen, die Sie für diese Erkenntnisse ergreifen möchten, auf den Tisch gebracht werden können, anstatt alle Anstrengungen, die in der Organisation unternommen werden, um Erkenntnisse zu finden”, sagte Stephanie.

Die Benutzeroberfläche von Alation steigert auch die Effizienz. Die Oberfläche der Empfehlungs-Engine des Unternehmens ist in gewisser Weise so einfach wie das Einkaufserlebnis bei Amazon. Wenn Sie an einem Datentyp interessiert sind, schlägt die Benutzeroberfläche andere Daten vor, die möglicherweise von Interesse sind.

“Unsere Empfehlungen werden nicht als Produkt angezeigt, das Sie in Ihren Warenkorb gelegt haben, sondern als Abfrageempfehlungen: Ausschnitte aus SQL oder Abfragesprache, die Sie möglicherweise für diese Daten ausführen möchten”, sagte Stephanie.

Das Unternehmen packt seine Schnittstellen für Such- und Abfrageempfehlungen in eine Bibliothek mit Katalogseiten, die ein umfassendes, beschreibendes Verständnis der Daten bieten, die Sie möglicherweise durchsuchen möchten. Letztendlich repräsentieren die Benutzeroberflächen das, was Alation im letzten Jahrzehnt in Bezug auf die Verbesserung des Kundenerlebnisses gelernt hat.

Investitionen in R.&D Neue Funktionen auf den Markt bringen

Alation ist bestrebt, seinen Ruf als kundenorientierte Organisation weiter auszubauen. Zu diesem Zweck beeinflussen Interaktionen mit Kunden weitgehend den Produktentwicklungs- und Managementprozess des Unternehmens. “Wir bauen unser Angebot weiter aus, da die Anforderungen in unseren großen Unternehmenskonten steigen”, sagte Stephanie.

Das Unternehmen baut außerdem eine Organisation für Kundenerfolg und professionelle Dienstleistungen auf, um sicherzustellen, dass Best Practices für die Übernahme der Technologie in zukünftigen Bereitstellungen genutzt werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn Alation von der abteilungs- zur unternehmensweiten Implementierung übergeht.

“Es wird eine Rückkopplungsschleife in unsere Entwicklungsorganisation sowie in unsere direkten Kundeninteraktionen, um zu bestimmen, wie wir größere Bereitstellungen effektiver unterstützen, wenn der Markt für Datenkatalogisierung wächst”, sagte Stephanie.

Alation hat kürzlich eine Risikokapitalfinanzierung erworben, die an R vergeben wird&D bemüht sich, dass das Unternehmen in dem neuen und sich weiterentwickelnden Bereich weiter innovieren kann.

“Es ist eine sehr aufregende Phase, in die wir eintreten, da wir etwa alle drei bis vier Monate neue Funktionen auf den Markt bringen”, sagte sie.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me